IWC
Portugieser Chronograph Classic
Ref. 3904


EUR 6.900,-

Listenpreis EUR 11.300,-

IWC Portugieser Chronograph Classic, mit dem zeitlosen Design aus den 30-iger Jahren. Mit eigenem Manufakturkaliber, der Chronograph mit Flybackfunktion.

Details


Material

Stahl

Uhrwerk

Automatik

Ref NR.

3904

Ziffernblatt

silber

Zustand

neuwertig

Durchmesser

42mm

Garantie

1 Jahr

Sportlich & Elegant

Die Portugieser Kollektion

Im Jahr 1939 gaben zwei portugiesische Händler eine Serie von großen Armbanduhren mit hoch präzisien Taschenuhrkalibern in Auftrag. Dies war die Geburtsstunde der Portugieser. Die damals ungewöhnlich große Uhr passt heute perfekt zur Mode und kann sowohl sportlich als auch elegant getragen werden.

International Watch Company

IWC

Die Erfolgsgeschichte von IWC begann 1868, als sich der amerikanische Ingenieur Florentine Aristo Jones in Schaffhausen in der Schweiz niederließ. Gemeinsam mit seinem Geschäftspartner, Johann Heinrich Moser, der ein System zur industriellen Nutzung der Wasserkraft des Rheins erfand, begannen sie mit der maschinengestützten Produktion von Uhren. Im folgenden Jahr produzierten sie bereits über 10.000 Uhren für den US-Markt und weiteten den Verkauf international aus.

Die beste Zeit ist jetzt:

IWC Portugieser Chronograph Classic

1 Jahr Timelounge-Garantie

neuwertig

Stahl

Artikel für Sie aufbereitet

Zur richtigen Zeit

Vom Hauen und Stechen unter Wasser

Rolex präsentiert eine neue Uhr - und wieder einmal steht die Uhrenwelt Kopf. Die neue, sie heißt wie die Alte, und im Grunde sieht sie auch immer noch so aus wie vorher. Doch Rolex wäre nicht Rolex, wenn selbst winzigste Änderungen für ordentlich Gesprächsstoff – und Nachfrage sorgen würden. Na gut, was heißt kleinste Änderungen? Schließlich misst die Submariner nun 41 Millimeter. Wow! Für die Einen eine willkommene Anpassung, für die Anderen nichts weniger als der Untergang des Abendlandes.

Die Qual der Wahl bei der Urlaubsuhr

Im Jahr 2020 etwas über Urlaub zu schreiben, irgendwie stellen sich einem da angesichts von laufenden Reisewarnungen schon ein wenig die Nackenhaare auf. Aber: hoffen wir auf Besserung und wenden wir uns dem eigentlichen Thema zu. Welche Uhr mit in Urlaub nehmen.