Verkauft

Rolex
Datejust 41
Ref. 126334


Verkauft

EUR 15.950,-

Listenpreis EUR 9.600,-

Rolex Datejust 41 mit Papieren in Stahl/Weißgold und gesuchtem Wimbledon Zifferblatt, in nahezu ungetragenem Zustand. Rolex Garantie bis 2023.

Details


Material

Stahl/Weißgoldlünette

Verkaufsdatum

20.5.2022

Uhrwerk

Automatik

Ref NR.

126334

Ziffernblatt

rhodium

Papiere

Ja, von 2018

Zustand

nahezu ungetragen

Durchmesser

41mm

Garantie

2 Jahre

Markenstory

Rolex

Rolex wurde 1905 von Hans Wilsdorf gegründet und ist heute der umsatzstärkste Uhrenhersteller der Welt. Zu einer Zeit, als Armbanduhren nur von Frauen als Schmuck getragen wurden, begründete Rolex die Geschichte der Herrenarmbanduhr, indem es gelang, eine Armbanduhr zu bauen, die robust genug für den täglichen Gebrauch war. Auch heute noch ist Rolex Branchenführer im Bereich der langlebigen Alltagsuhren und begründete das Konzept der Toolwatch. Von den Tiefen der Ozeane bis zu den Höhen der Luftfahrt werden die Professional Modelle von Rolex von Fachleuten geschätzt und erfreuen sich heute eines außergewöhnlich hohen Sammlerwertes.

Der Klassiker

Datejust

Die Rolex Datejust war die weltweit erste automatische Armbanduhr mit einem Datumsfenster und zählt mit ihrem zeitlosen Design zu den absoluten Klassikern der Rolex Modellpalette. Ob beim Golfen, Dinner oder am Verhandlungstisch, die Datejust ist immer der perfekte Begleiter.

Ein charakteristisches Markenzeichen

Geriffelte Lünette

Ursprünglich hatte die Riffelung der Oyster Lünette einen praktischen Zweck und diente wie die Riffelung des Gehäusebodens zum Verschrauben mit dem Gehäusemittelteil, um die Wasserdichtheit der Uhr zu gewähr­leisten. Mittlerweile hat die geriffelte Lünette eine rein ästhetische Funktion und wird ausschließlich in Gold gefertigt.

Die beste Zeit ist jetzt:

Rolex Datejust 41

2 Jahre Timelounge-Garantie

Papiere inkludiert

nahezu ungetragen

Artikel für Sie aufbereitet

Zur richtigen Zeit

Heute schon an Frühling denken

Mitte letzter Woche war es soweit. Ein leises Zwitschern ließ mich die über die vergangenen Monate meist geschlossen gehaltenen Fenster öffnen und da war er: der Frühling. Zumindest ein allererster, gar zarter Hauch davon. Erste Vögel, die sangen, Temperaturen, die nicht gar so winterlich mehr erschienen. Ein Blick auf die Uhr und es war klar: es bedarf eines Wechsels für die neue Jahreszeit.

Inspiration an grauen Tagen

Es ist wieder soweit. Der hartnäckige Hochnebel hat Wien fest im Griff. Schaue ich aus dem Fenster ist Grau der alles angebende Ton. Dagegen bedarf es ein wenig horologischer Aufmunterung fürs Gemüt. Und damit: Willkommen, zu meiner absoluten Lieblingsfunktion der aktuellen Timelounge Homepage.