Rarität

Patek Philippe
Gondolo
Ref. 5135G


EUR 32.500,-

Patek Philippe Gondolo Anual Calendar mit Papieren in neuwertigem Zustand. Die Uhr wird mit Faltschließe geliefert.

Details


Material

Weißgold

Uhrwerk

Automatik

Ref NR.

5135G

Ziffernblatt

grau

Papiere

Ja, von 2007

Zustand

neuwertig

Durchmesser

39mm

Garantie

1 Jahr

Patek Philippe „Formuhren“

Die Gondolo Kollektion

Die Gondolo Kollektion vereint Modelle mit rechteckigen, tonneau- oder kissenförmigen Gehäusen. Die aktuelle Kollektion interpretiert viele historische Zeitmesser die zum musealen Erbe der Marke gehören.

Leidenschaft der Marke

Komplizierte Uhren Kollektion

Das bauen von Uhren mit Komplikationen gehört zur Königsdisziplin der hohen Uhrmacherkunst und hat bei Patek Philippe Tradition. Bis heute ist die Marke federführend in diesem Bereich und beweist mit über 80 Patenten wahren Erfindergeist.

Markenstory

Patek Philippe

Patek Philippe ist die Spitze der hohen Uhrmacherkunst. Gegründet wurde die Firma vom außerodentlichen Geschäftsmann Antoine Norbert de Patek und dem begnadeten Uhrmacher Jean Adrienne Philippe im Jahre 1851. Diese wurde von den Stern Brüdern 1932 gekauft und blieb als einzige bestehende Marke bis heute zu 100% in Familienbesitz. Das perfekte Zusammenspiel aus Tradition und technischer Innovation zeichnet die Marke aus wie keine andere. Patek Philippe Patente vom ersten Kronenaufzug bis zum Ewigen Kalender haben die gesamte Uhrenindustrie nachhaltig geprägt und in den Geschichtsbüchern verewigt.

Die beste Zeit ist jetzt:

Patek Philippe Gondolo

1 Jahr Timelounge-Garantie

Papiere inkludiert

neuwertig

Artikel für Sie aufbereitet

Zur richtigen Zeit

Meeresbewohnerin der besonderen Art

Jede Rolex ist besonders, hat seine besondere Geschichte. Schon klar. Letztlich ist es das Besondere, womit die Werbung eines jeden Uhrenherstellers uns ja irgendwie triggern will. Aber: die Rolex Deepsea D-Blue ist – wirklich – etwas Besonderes.

Es grünt so grün

Fast hat man den Eindruck, Rolex habe alles falsch gemacht, als sie seinerzeit der Rolex Submariner LV ihr grünes Blatt raubten. Oder setzte man in Genf hier gar schon wieder einem Trend ein Ende, auf welchen alle namhaften Uhrenhersteller erst nach und nach, gut ein Jahrzehnt nach Vorstellung der „Hulk“, aufsprangen?