Patek Philippe
World Timer Chronograph
Ref. 5930G


EUR 54.900,-

Listenpreis EUR 66.500,-

Patek Philippe World Timer Chronograph mit Box und Papieren und 'double sealed'. Dieses Modell wurde 2016 vorgestellt als Weltzeituhr mit einem Chronographen und Automatikwerk.

Details


Material

Weißgold

Uhrwerk

Automatik

Ref NR.

5930G

Ziffernblatt

blau

Papiere

Ja, von 2017

Zustand

ungetragen

Box

Ja

Durchmesser

40mm

Garantie

1 Jahr

Leidenschaft der Marke

Komplizierte Uhren Kollektion

Das bauen von Uhren mit Komplikationen gehört zur Königsdisziplin der hohen Uhrmacherkunst und hat bei Patek Philippe Tradition. Bis heute ist die Marke federführend in diesem Bereich und beweist mit über 80 Patenten wahren Erfindergeist.

Markenstory

Patek Philippe

Patek Philippe ist die Spitze der hohen Uhrmacherkunst. Gegründet wurde die Firma vom außerodentlichen Geschäftsmann Antoine Norbert de Patek und dem begnadeten Uhrmacher Jean Adrienne Philippe im Jahre 1851. Diese wurde von den Stern Brüdern 1932 gekauft und blieb als einzige bestehende Marke bis heute zu 100% in Familienbesitz. Das perfekte Zusammenspiel aus Tradition und technischer Innovation zeichnet die Marke aus wie keine andere. Patek Philippe Patente vom ersten Kronenaufzug bis zum Ewigen Kalender haben die gesamte Uhrenindustrie nachhaltig geprägt und in den Geschichtsbüchern verewigt.

Die beste Zeit ist jetzt:

Patek Philippe World Timer Chronograph

1 Jahr Timelounge-Garantie

Box inkludiert

Papiere inkludiert

Artikel für Sie aufbereitet

Zur richtigen Zeit

Tudor – mehr als nur eine Rolex zweiter Wahl

Als Hans Wilsdorf 1926 die Rechte an der Marke Tudor erwarb, hatte er Großes im Sinn. Eine zweite Uhrenmarke, preisgünstiger als seine Hauptmarke Rolex, doch ebenfalls von hoher Qualität.

Die Rolex Situation

Auf normalem – oder nennen wir es an dieser Stelle mal „offiziellem“ – Wege an ein Rolex Sportmodell zu kommen, gestaltete sich in den Monaten des vergangenen Jahres immer schwieriger. Kein Mensch weiß, welche Wege die ja doch recht zahlreich ausgelieferten Submariner, Sea-Dweller, GMT-Master II oder Daytona nehmen, doch beim Konzessionär scheinen sie für den regulären Endkunden nur selten anzukommen.