Wanted

Panerai
Luminor Submersible
Ref. PAM00968


EUR 17.500,-

Panerai Luminor Submersible mit Box und Papieren in Bronze, braunem Zifferblatt, 47mm Durchmesser. Die Taucheruhr von Panerai, in neuwertigem Zustand. Limitierte Auflage von 1000 Stück.

Details


Material

Bronze

Uhrwerk

Automatik

Ref NR.

PAM00968

Ziffernblatt

braun

Papiere

Ja, von 2019

Zustand

neuwertig

Box

Ja

Durchmesser

47mm

Garantie

1 Jahr

Die Taucher Uhr für Proffesionisten

Submersible

Die Submersible Kollektion von Panerai verbindet das klassische Panerai Design mit den innovativsten Lösungen für den professionellen Taucher und jeden der Technik liebt. Ihre drehbare Lünette macht es dem Taucher möglich jederzeit die verbleibende Tauchzeit zuverlässig abzulesen.

Panerai

Panerai

Ursprünglich Fachhändler und Uhrmacher für schweizer Armbanduhren in Florenz begann Panerai Anfang des 20ten Jahrhunderts Uhren für die italienische Marine und Tauchereinheiten zu entwickeln. Diese Uhr hatte die Form und das Werk der Rolex Oyster, allerdings ein weitaus größeres Gehäuse und Zifferblatt um die Ablesbarkeit im Einsatz zu verbessern. Desweiteren patentierte Panerai die erste Leuchtmasse für Ziffernblätter basierend auf dem radioktiven Material Radium. Diese Leuchtmasse nannte Panerai Radiomir.

Die beste Zeit ist jetzt:

Panerai Luminor Submersible

1 Jahr Timelounge-Garantie

Box inkludiert

Papiere inkludiert

Artikel für Sie aufbereitet

Zur richtigen Zeit

Männeruhren

Dass früher alles besser war, ganz ehrlich, dieser Spruch ging mir schon bei meinen Eltern ordentlich auf die Nerven. Dass ich ihn selbst einmal verwenden würde – undenkbar. Schließlich leben wir heute in Zeiten des Internets, mannigfaltiger Informationen auf Abruf und, und, und.

Rolex‘ Linke Nummer

Selten konnte man sich als Rolex-Sammler so – Entschuldigung - veräppelt vorkommen, wie zum Start der Watches and Wonders Geneva 2022. Statt neuer Modelle, neuer Innovationen kommt Rolex tatsächlich – schon wieder – mit einer GMT-Master II in Edelstahl. Kein wirklich verbessertes Werk, kein schlankeres Gehäuse allerdings ziert die Rolex Neuheit des Jahres, sondern schlichtweg eine neue Lünettenfarbe. Schon wieder!